Logobeschreibung

Mistelgau - ein starkes Stück Land
Das Logo verbindet die Elemente der Natur mit den bezeichnenden Merkmalen der Gemeinde Mistelgau und deren Umgebung.
Die Gemeinde Mistelgau erscheint hier, mit dem nachobenstrebenden Kirchturm in der Mitte des Logos.

Der Kirchturm bezeichnet eine vitale, vorwärtsstrebende Gemeinde. Das Rot symbolisiert nicht nur die Dächer der Gemeinde, sondern auch den Esprit und die Energie, die sich im Inneren des Geschehens präsentiert. Gesundheit und Frische treten durch die Farben Grün und Blau in Erscheinung und umrahmen die Gemeinde. Das Grün, das in stilisierter Form ein "M" für Mistelgau und gleichzeitig die Bewegungen der Neubürg darstellt, geht über in die geschwungene blaue Linie des Wassers, welche aus dem Berg entsteht. Das heilende Wasser der Neubürg wird ebenso wie der Freizeitwert der Therme Obernsees durch diese Linie dargestellt. All diese Elemente beschreiben, das Wesen und den Charakter der Gemeinde Mistelgau, die sich dynamisch, einladend und zukunftsorientiert präsentiert.

Diese Philosophie verkörpert auch der Slogan "Ein starkes Stück Land". Bewusst vermittelt der Satz ein vorwärtsgerichtetes sowie naturnahes Bild der Gemeinde. Er zielt darauf ab, Bodenständigkeit und Etabliertheit im Sinne einer Gemeinde in der es sich gut leben, genießen und arbeiten lässt in aller Kürze treffend zu vermitteln, damit die Gemeinde direkt, wie im Falle des Logos auch, positiv wahrgenommen wird. Die Gemeinde Mistelgau versteht sich hierdurch als ein offener und lebenswerter Ort in jeder Hinsicht.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.